EFI Fiery Impose

Intuitive Ausschießsoftware für Fiery-Controller

Fehler beim Ausschießen, wie sie bei komplexen Aufträgen auftreten können, verursachen bei knapp bemessenen Produktionsterminen einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Fiery® Impose rationalisiert und automatisiert den Ausschießprozess, wodurch eine effizientere Produktion ermöglicht wird.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Zum Produktvergleich hinzufügen

Beschreibung

Intuitives Ausschießen von Dokumenten

Fehler beim Ausschießen, wie sie bei komplexen Aufträgen auftreten können, verursachen bei knapp bemessenen Produktionsterminen einen hohen Kosten- und Zeitaufwand. Fiery® Impose rationalisiert und automatisiert den Ausschießprozess, wodurch eine effizientere Produktion ermöglicht wird.

Weniger Zeitaufwand und Fehler

Fiery Impose ist eine intuitive WYSIWYG-Lösung, die speziell für Produktionsumgebungen entwickelt wurde. Die robusten Werkzeuge bieten Ihnen die Möglichkeit, zeit- und arbeitsaufwändige Aufgaben, bei denen Bediener schnell Fehler machen können, rasch zu erledigen und zu automatisieren. Dank Impose müssen Designer keine Ausschießeinstellungen mehr angeben. Sie können diese Aufgabe jetzt an die Bediener delegieren und haben so die Möglichkeit, die schnellen und genauen Ausschießfunktionen von Fiery Impose vorteilhaft zu nutzen.

Schnellere und effizientere Dokumentzusammenstellung

Fiery Impose bietet eine Erweiterung der integrierten Ausschießfunktionen von Booklet Maker. Zu diesen Funktionen gehören die Bearbeitung von Aufträgen, ohne native Dateien zu ändern, das Hinzufügen oder Löschen von Seiten und die Möglichkeit einer Preflight-Überprüfung auf mögliche Fehler.

Schnelleres und einfacheres Ausschießen von VDP-Aufträgen

Die Software reduziert die Anzahl der Probleme, die normalerweise mit VDP-Aufträgen für das personalisierte Direktmarketing in Verbindung gebracht werden. Mit Impose können VDP-Aufträge mit mehreren Datensätzen unterschiedlicher Länge in einer speziellen Reihenfolge für eine Reihe verschiedener Anwendungen ausgeschossen werden. Dazu gehören u a. Broschüren, Bücher, Coupons und Visitenkarten. Der speziell für das Ausschießen von VDP-Aufträgen entwickelte Kontrollstreifen ermöglicht die schnelle Erkennung von Fehlern, Verringerung der Makulatur und Optimierung der Produktionszeiten.

Kürzere Produktionszeiten durch höhere Produktivität

Die Produktivitätsfunktionen der Software optimieren den Workflow und nutzen Automatisierungsoptionen.
Der Anwender hat folgende Möglichkeiten:
• – Erstellen einer unbegrenzten Anzahl von benutzerdefinierten Ausschießvorlagen
• – Anwenden der Ausschießvorlagen aus Auftragseigenschaften und Virtual Printers
• – Schnelles und einfaches Anzeigen einer Miniatur und Ganzseitenvorschau der tatsächlichen Seiteninhalte auf dem Ausschießbogen
• Verwalten der Produktion von ausgeschossenen Aufträgen, die gemischte Medien benötigen

Höhere Gewinne dank Fiery JobMaster-Impose

Durch Erweiterung Ihres Systems um Fiery JobMaster können Sie einen zentralen Arbeitsbereich für alle Dokumentlayout-Aufgaben nutzen. Auf diese Weise lassen sich Arbeitsschritte wie die visuelle Einfügung von Griffregistern, Ausstellung von Tickets auf Seitenebene, Weiterverarbeitung, Abtastung und leistungsstarke Funktionen für die Bearbeitung in letzter Minute integrieren. Fiery Impose und Fiery JobMaster vereinfachen gemeinsam die arbeitsintensive Dokumentvorbereitung, um die Einrichtungsdauer auch für die komplexesten Aufträge zu verkürzen.

Farbmanagement

Jeder, der schon einmal auf eigene Faust etwas ausgedruckt hat, ist wahrscheinlich mit dem folgenden Problem nur allzu vertraut: die Farbe auf dem Papier ist nicht mit der zuvor angezeigten Farbe aus der Druckvorschau zu vergleichen. Bei einem einzelnen, belanglosen Dokument ist dies vielleicht weniger relevant, doch gerade wenn es um größere Druckprojekte geht, kann dies ärgerlich sein.

Doch wie gehe ich sicher, dass meine Ausdrucke auch im Eigendruck immer einwandfrei aussehen? Ein wichtiger Schritt hierbei ist, den Druckertreiber entsprechend einzustellen.

Wozu benötigt man ein Spektralphotometer?

Farbe ist eine subjektive Empfindung und hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Ein dunkles Grün auf einem Teppich wirkt ganz anders als auf einem Hochglanzprospekt. Der Prospekt wiederum ändert seine grüne Farbanmutung bei Betrachtung unter strahlendem Sonnenlicht, künstlichem Licht oder von verschiedenen Blickwinkeln. Um diese metamerischen Abweichungen zu isolieren, benötigt man einen Spektralphotometer. Dieser misst das gesamte Spektrum von infrarot bis ultraviolett, das heißt von Blau mit einer Wellenlänge von ca. 400 nm bis Rot mit ca. 700 nm und konvertiert die Messergebnisse in digitale Messwerte von Koordinaten in einem Farbraum, beispielsweise CMYK oder RGB.

Kontakt

Schreiben Sie uns.







Anhang: 

Erlaubte Datenformate sind: PDF, JPG, JPEG, PNG, BMP, GIF, DOC und DOCX (max. 25 MB)

Bitte geben Sie die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild in das darunterliegende Feld ein:

captcha