Industrial Printing – Jetzt neue Maßstäbe setzen


Konica Minolta konnte seine Marktführerschaft nicht ohne Grund im Production Printing Business bereits zum neunten Mal in Folge bestätigen (Quelle infosource, März 2020). Und im Bereich des Industrial Printing, rund um UV-Inkjetdruck, Labelprinting, Digitale Veredelung bis hin zu Augmented Reality verfolgt Konica Minolta den gleichen innovativen Weg.

Industrial Printing umfasst auch den grafischen Teil eines Produkts bei dessen Fertigung. Für industrielle Druckprozesse gibt es keine festen Definitionen, außer dass der Druck sich in den industriellen Fertigungsprozess einfügt und einen notwendigen Teil bei der Fertigstellung eines Produkts darstellt.

Aber auf Druck allein liegt in der Herstellung nicht unbedingt der Fokus, vielmehr geht es um Druck als Teil einer Industrieproduktion sowie um den Druck an und für sich.

Wegweisende Technologien unserer Lieferanten

Konica Minolta – seit 2016 Marktführer im Segment vermarkteter Produktionsdrucksysteme in Deutschland und Europa, liefert bewährte und höchst zuverlässige Digitaldrucksysteme für den professionellen Produktionsdruck, wie auch das Label-Drucksystem AccurioLabel 230.

MGIwurde 1982 gegründet. Konica Minolta hält heute 42,3% Anteile an MGI. Hauptsitz ist in Fresnes, Frankreich. Bei uns finden Sie die digitalen MGI Druckveredelungsmaschinen wie die JETvarnish 3DS mit iFoil oder die JETvarnish 3D One.

Erfahren Sie mehr

Sie möchten mehr über die verschiedenen Arten von Druckveredelung erfahren?
Unser professionelles Expertenteam berät Sie gerne. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Kontakt

Schreiben Sie uns.







Anhang: 

Erlaubte Datenformate sind: PDF, JPG, JPEG, PNG, BMP, GIF, DOC und DOCX (max. 25 MB)

Bitte geben Sie die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild in das darunterliegende Feld ein:

captcha