EFI Fiery JobFlow

Durch Automatisierung die Effizienz steigern für Fiery-Controller

Setzen Sie mit Fiery JobFlow Potenziale Ihrer Kunden frei
Fiery JobFlow ermöglicht weitere Automatisierungen im Bereich der Druckvorstufe. Erfahren Sie, wie Ihre Kunden ihre Workflows erweitern und mit diesen neuen Funktionen mehr Aufträge automatisieren können.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Zum Produktvergleich hinzufügen
SKU: jobflow Kategorien: , ,

Beschreibung

Durch Automatisierung die Effizienz steigern

Setzen Sie mit Fiery JobFlow Potenziale Ihrer Kunden frei
Die neueste Version von Fiery JobFlow ermöglicht weitere Automatisierungen im Bereich der Druckvorstufe. Erfahren Sie, wie Ihre Kunden ihre Workflows erweitern und mit diesen neuen Funktionen mehr Aufträge automatisieren können:

Fiery JobFlow Base – kostenlos*

  • Modul Pages – Organisieren Sie Seiten neu, indem Sie Aufträge aufteilen, Seiten löschen oder extrahieren, um umfassende Aufträge besser

bearbeiten zu können

  • Zeitgesteuerte Auftragsfreigabe – Erfassen Sie Aufträge auf Zeitbasis und geben Sie sie entsprechend frei, damit die Aufträge zuverlässig vor dem Liefertermin gedruckt werden

Fiery JobFlow – kostenpflichtig

  • AI Image Scale – Skalieren Sie Bilder durch Erhöhung der Bildauflösung ohne Qualitätsverlust für Drucke im Groß- und Supergroßformat automatisch hoch
  • Zum nächsten verfügbaren Drucker senden – Legen Sie alternative Fiery Ausgabeorte fest, um weiterhin Aufträge zu drucken, wenn ein Drucker gerade nicht verfügbar ist

Farbmanagement

Jeder, der schon einmal auf eigene Faust etwas ausgedruckt hat, ist wahrscheinlich mit dem folgenden Problem nur allzu vertraut: die Farbe auf dem Papier ist nicht mit der zuvor angezeigten Farbe aus der Druckvorschau zu vergleichen. Bei einem einzelnen, belanglosen Dokument ist dies vielleicht weniger relevant, doch gerade wenn es um größere Druckprojekte geht, kann dies ärgerlich sein.

Doch wie gehe ich sicher, dass meine Ausdrucke auch im Eigendruck immer einwandfrei aussehen? Ein wichtiger Schritt hierbei ist, den Druckertreiber entsprechend einzustellen.

Wozu benötigt man ein Spektralphotometer?

Farbe ist eine subjektive Empfindung und hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Ein dunkles Grün auf einem Teppich wirkt ganz anders als auf einem Hochglanzprospekt. Der Prospekt wiederum ändert seine grüne Farbanmutung bei Betrachtung unter strahlendem Sonnenlicht, künstlichem Licht oder von verschiedenen Blickwinkeln. Um diese metamerischen Abweichungen zu isolieren, benötigt man einen Spektralphotometer. Dieser misst das gesamte Spektrum von infrarot bis ultraviolett, das heißt von Blau mit einer Wellenlänge von ca. 400 nm bis Rot mit ca. 700 nm und konvertiert die Messergebnisse in digitale Messwerte von Koordinaten in einem Farbraum, beispielsweise CMYK oder RGB.

Kontakt

Schreiben Sie uns.







Anhang: 

Erlaubte Datenformate sind: PDF, JPG, JPEG, PNG, BMP, GIF, DOC und DOCX (max. 25 MB)

Bitte geben Sie die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild in das darunterliegende Feld ein:

captcha