EFI Fiery FreeForm Create

Variabler Datendruck (VDP) leicht gemacht für Fiery-Controller

Fiery FreeForm Create ist eine kostenlose, unabhängige Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, personalisierte Dateien zu erstellen.  Fügen Sie ganz einfach variable Elemente wie Text, Bilder und Barcodes hinzu.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Zum Produktvergleich hinzufügen
SKU: freeform-create Kategorien: , , ,

Beschreibung

Mit Fiery FreeForm Create ist die Personalisierung schnell, unkompliziert und kostenfrei

Fiery FreeForm Create ist eine eigenständige Anwendung zum Erstellen von Dokumenten mit variablen Inhalten, die exklusiv für externe und für eingebettete Fiery Server verfügbar ist.

Mit der Anwendung können Sie vorhandene Dateien schnell, einfach und ohne zusätzliche Kosten personalisieren. Ihre intuitive Benutzeroberfläche gibt Ihnen die Möglichkeit, mit wenigen Klicks variable Text-, Bild- und/oder Barcode-Elemente zu Dateien hinzuzufügen. Sie können auf diese Weise eine Vielzahl personalisierter Druckerzeugnisse produzieren: Visitenkarten, Zeugnisse, Kalender, Postkarten, Broschüren, Direkt-Mailings, Etiketten, Parkausweise und Newsletter sind nur einige Beispiele aus dem reichhaltigen Spektrum.

Für Druckdienstleister und Hausdruckereien

Fiery FreeForm Create ermöglicht den einfachen kostenlosen Einstieg in die Personalisierung von Druckerzeugnissen. Durch die Möglichkeit, Dateien dynamisch zu personalisieren, können Sie Ihren Kunden zusätzliche Mehrwertdienste anbieten. Für Druckanbieter, die bereits mit dem variablen Datendruck vertraut sind, stellt FreeForm Create vielfach eine Alternative dar, die im Vergleich mit vorhandenen Prozessen effektiver und kosteneffizienter ist.

Für Kreative/Grafikdesigner/Vermarkter

Für die Verwendung von FreeForm Create ist kein Zugriff auf einen Fiery Server erforderlich. Daher kann die Anwendung von jedermann genutzt werden! Gerade unter diesem Aspekt erweist sich die Anwendung als eine großartige Ressource, da der genannte Personenkreis dank der intuitiven visuellen Benutzeroberfläche die personalisierten Dateien selbst erstellen und druckfertig vorbereiten kann. Die Dateien werden von der Anwendung in einem Paketformat gespeichert und können in dieser Form an den Druckdienstleister oder die In-House-Druckerei gesendet werden.

Für Bürokräfte

Mit Fiery FreeForm Create können personalisierte Dateien deutlich einfacher und schneller erstellt werden als mit den Serienbrieffunktionen von Microsoft Word oder Adobe InDesign. An die Stelle eines umfangreichen Dokuments, in dem statische Elemente immer und immer wieder wiederholt werden (was dazu führt, dass die Dateigröße und die Verabeitungsdauer zunehmen) tritt bei FreeForm Create eine optimierte Ausgabedatei, die deutlich kleiner und effizienter zu verarbeiten ist. In einigen Fällen wird die Verarbeitung im Vergleich zur Serienbrieffunktion um bis zu 80 % beschleunigt. 

Für Verpackungshersteller

FreeForm Create ist eine kostenlose und effizientere Alternative zum Erstellen variabler Inhalte mithilfe von Plug-Ins für InDesign oder Illustrator. Es bietet darüber hinaus viele der gleichen Funktionen wie kostenpflichtige VDP-Anwendungen, z. B. variablen Text, Bilder oder Barcodes. Verpackungshersteller können Kundenverpackungen personalisieren, um deren Wirkung zu erhöhen. Sie können FreeForm Create auch für Verpackungen von abonnierten Produkten verwenden, um gezielte Informationen zum Kartoninhalt oder sogar andere Angebote hinzuzufügen, von denen der Kunde profitieren könnte. Außerdem können Verpackungshersteller die Barcode-Funktionen in FreeForm Create verwenden, um jede Platte einzeln zu identifizieren, sie durch den Herstellungsprozess zu verfolgen, und um Fehler zu verfolgen, die bei der Weiterverarbeitung auftreten. Ein Barcode kann verwendet werden, um einzelne Pakete nach dem Versand zu verfolgen, falls später Probleme mit dem Inhalt auftreten.

Der Fiery®-Controller unterstützt ein breites Spektrum an VDP-Technologien, einschließlich der fehlerfreien Verarbeitung von VDP-Aufträgen mithilfe von PPML, Fiery FreeForm™ und kompatiblen Aufträgen mit Creo VPS. Fiery-Controller sind PPML-zertifiziert. Damit wird sichergestellt, dass Fiery-Kunden auf größtmöglichen Durchsatz und beste Produktivität beim Drucken großer Mengen personalisierten Materials „on demand“ zählen können. Kombinieren Sie diese Funktionen mit der vollständigen VDP-Integration in einen beliebigen bestehenden Workflow und den neuesten integrierten Technologien der aktuellen Fiery-Software, und Sie verfügen über das umfassendste VDP-Angebot auf dem Markt. Fiery bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Geschäftserfolge mit effektiven 1:1-Marketingkampagnen und -leistungen auszuweiten. Dieses Dokument zeigt Ihnen, wie der Fiery-Controller Probleme in Verbindung mit der Verarbeitung und dem Druck von VDP-Aufträgen effektiv löst.

Funktionen der VDP

1. VDP-Informationen auf einen Blick

Die Fiery Command WorkStation (CWS) kann die Anzahl von Seiten in einem VDP-Dokument, das Seitenformat, die Anzahl von Datensätzen im Auftrag und die Anzahl von Seiten pro Datensatz anzeigen, auch wenn letztere variiert. Dies vereinfacht die Produktionsplanung, indem Bediener die Formate für den Auftrag im Vorfeld festlegen können. Aufträge können einfacher ausgeschossen werden, da das Seitenformat und die Anzahl der produzierten Bögen sowie die minimale und maximale Seitenanzahl von variablen VDP-Broschüren bekannt ist.

2. Ausschießen von Broschüren für nicht VDP-personalisierte Aufträge

Das Festlegen der Datensatzlänge ist eine Funktion des Fiery, mit der Bediener die Seitenanzahl vorgeben können, die in einem statischen Dokument einen Datensatz darstellt. Viele Anwendungen, die variable Dokumente erstellen, z. B. die Seriendruck-Funktion von MS Word oder MS Access, verwenden keine VDP-Technologie, sodass sie ein einzelnes kombiniertes Dokument ohne Dokument-Weiterverarbeitungsfunktionen erstellen. Durch die Festlegung von Datensatzlängen können Bediener bestimmen, wie viele Seiten jedes einzelne Dokument enthält, sodass Sie Weiterverarbeitungs- und Ausschießoptionen für Dokumentenbroschüren festlegen können.

3. Speichern und Preflight-Prüfung von VDP-Ressourcen

Komplexere VDP-Druckaufträge verwenden Ressourcen, die nicht mit dem Auftrag im Druckdatenstrom enthalten sind, sondern sich im Netzwerk befinden. Mit dem Dateisuchpfad (File Search Path, FSP) können Bediener die Netzwerkspeicherorte festlegen, an denen der Fiery nach VDP-Ressourcen suchen soll. Dies stellt sicher, dass die richtigen Ressourcen mit dem richtigen Auftrag verbunden werden. Zusätzlich zum FSP durchsucht die Preflight-Funktion ebenfalls diese Speicherorte, um zu gewährleisten, dass alle Ressourcen verfügbar sind. Wenn eine Ressource nicht verfügbar ist, wird der Bediener vor Beginn des Druckauftrags über mögliche Probleme informiert. Dies verringert den Ausschuss und steigert die Produktivität, indem sichergestellt wird, dass alle Ressourcen vorhanden und verfügbar sind, bevor der Auftrag ausgeführt wird.

Kontakt

Schreiben Sie uns.







Anhang: 

Erlaubte Datenformate sind: PDF, JPG, JPEG, PNG, BMP, GIF, DOC und DOCX (max. 25 MB)

Bitte geben Sie die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild in das darunterliegende Feld ein:

captcha