Cloud Printing

Wachstum ist zunächst einmal etwas, dass sich jeder Unternehmer und Geschäftsführer für das zu leitende Unternehmen wünscht. Mit zunehmender Größe werden aber auch die Anforderungen an die zugehörige Organisation immer beträchtlicher. Ganz praktisch zeigt sich das zum Beispiel bei Firmen mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, die über Ländergrenzen und Zeitzonen hinweg arbeiten.

Gerade in den heutigen Zeiten beinhalten solche Expansionen auch eine wachsende IT- und Druckinfrastruktur, was im Zuge dessen auch eine größere Arbeitslast mit undurchsichtigen Kostenstrukturen bedeutet. Um dies zu vermeiden, ist Cloud Printing die ideale Antwort. Diese revolutionäre Art des Druckmanagements bietet viele Vorzüge:

Im Gegensatz zum Inhouse Management (das heißt alle Druckaufträge werden innerhalb eines Unternehmens verwaltet), welches oftmals mit hohen initialen und laufenden Kosten verbunden ist, führt Cloud Printing zu weniger, operationalen Ausgaben oder Verbindungsproblemen.
Bei der traditionellen Druckverwaltung sind die Workflows oftmals sehr komplex und binden infolgedessen viele, interne Ressourcen. Wenn Sie sich aber dafür entscheiden, Ihre Drucklandschaft von einem zuverlässigen Partner verwalten zu lassen, so wird dies langfristig eine ungemeine Entlastung für Ihre IT-Abteilung sein.

Vorteile im Überblick

1. Druckaufträge können in den unterschiedlichsten Szenarien überwacht werden

Über ein durch die Cloud gesteuertes Verwaltungsportal kann das Drucken für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle verbessert werden. Somit wird beispielsweise Coworking Spaces oder Universitäten eine ausgezeichnete Flexibilität geboten, da keine Berechtigungen für neue User konfiguriert werden müssen. Demzufolge haben auch externe Benutzer umgehend mit den passenden Berechtigungen Zugriff.

2. Druckertreiber erzeugen keine Konflikte mehr

Auf dem Markt existieren eine große Anzahl an Druckertreibern und -modellen. Mithilfe einer Cloud Printing Dienstleistung können die Druckfunktionen unabhängig von Druckerherstellern und Geräten bereitgestellt werden. Durch einen Cloud-Treiberspeicher werden die administrativen Aufwendungen grundlegend geschmälert, da keine Druckertreiber mehr von Administratoren hochgeladen und eingesetzt werden müssen. Gleichzeitig zahlt sich das auch für die Anwender selbst aus, da die Treiber auf den einzelnen Geräten nicht mehr installiert werden müssen.

3. Vereinfachter Verwaltungsaufwand sowie Zeit- & Kosteneinsparungen

Über ein zentrales Verwaltungsportal kann die IT-Abteilung das Drucken problemlos verwalten. Im Zuge dessen ist eine effiziente Wartung des Druckers notwendig, sodass verschiedene Usergruppen ohne größeren Aufwand auf andere Drucker verschoben werden können. Des Weiteren verfügen Cloud Printing Solutions oftmals über informative Reporting-Tools. Am Ende kann die eingesparte Zeit, die anderweitig für die Einstellung und Verwaltung anfallen würde, zum Beispiel zur Druckkostenanalyse eingesetzt werden.

4. Druckserver eliminieren bzw. reduzieren

Egal ob vollständig auf der Cloud oder Hybridformen – diese Art von Printing Solutions für Ihr Unternehmen ermöglichen der IT-Abteilung auf lokale Druckserver zu verzichten. Durch die Verbindung mit der Cloud sind daher keine VPN’s oder Druckserver notwendig.

ITA Systeme als langjähriger Partner für intelligente IT- & Drucklösungen unterstützt Sie dabei, die Druckumgebung in Ihrem Unternehmen zu optimieren. Wir bieten leistungsfähige Geräte und kompetente Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen fit für die Zukunft macht.

Kontakt

Schreiben Sie uns.







    Anhang: 

    Erlaubte Datenformate sind: PDF, JPG, JPEG, PNG, BMP, GIF, DOC und DOCX (max. 25 MB)